in Cameroun




In der Delegation Kamerun leben und wirken europäische und afrikanische Schwestern vom Göttlichen Erlöser gemeinsam in
6 Niederlassungen.
 
Seit Beginn ihres Wirkens (1936) mühen sich die Schwestern, die Würde der Frau zu fördern.
Die Frauen dort, besonders im Norden des Landes,
sind in eine untergeordnete Stellung gedrängt und werden in vielen Bereichen diskriminiert.
Die Schwestern helfen ihnen, ihre Rechte zu entdecken und sie wahrzunehmen.
 
Durch die Unterweisung in der Katechese, sowie in Gesundheitspflege und Ernährung tragen die Ordensfrauen neben der unmittelbaren Arbeit im Dienst an den Kranken und Jugendlichen zur ganzheitlichen Entfaltung der Menschen bei.
 
Als Schwester vom Göttlichen Erlöser wenden sie sich im Sinne der Gründerin der Kongregation besonders denen zu, um die sich niemand kümmert.
Unter Berücksichtigung der afrikanischen Kultur suchen sie die Spiritualität der Ordensgemeinschaft so zu leben, dass sie von den Menschen des Landes verstanden wird.
 
Mehr unter: Kongregationsseite >Aktuelles >Aktuelle Projekte >in Kamerun
 


Zur Druckversion
Seite empfehlen
HomeAktuellesArchivImpressumKontaktSitemap